19.04.05

Der Papst aus Marktl am Inn

Hätte nicht sein müssen, wirklich nicht: Ratzinger Benedikt XVI ist ohne Zweifel neben all seinem Konservativismus und seiner Knochenhärte ein hochintelligenter Mann und unter den Theologen unserer Zeit einer der scharfsinnigsten und am klarsten argumentierenden (natürlich auch unnachgiebigsten), aber seine Person ist ganz gewiss auch schlichtweg ein Zeichen und zwar eines der einprägendsten, bekanntesten innerhalb der Kirche. Und als solches ist dieses Zeichen vor allem "nach außen hin" natürlich auch ganz bestimmt besetzt, ist sehr präzise konnotiert. Die - vor allem ja auch so klare - Bestätigung eben dieses Ausdrucks, dieser so projizierten Beschaffenheit will mir einfach nicht geheuer erscheinen.
Immerhin stellt er sich mit seinem angenommenen Namen in eine recht anständige Linie: Benedikt XV und Benedikt XIV.

Noch was: Einen drauf für jeden, der jetzt ganz dreckig mit unterstem Lokalpatriotismus anfängt ("Schön, ein Deutscher"; "Ui, toll, einer aus der Ecke von Regensburg"). Aber ganz gehörig.

Posted by Janis at 19.04.05 19:32
Posted to aus einem kaum beschädigten leben


Comments

... weißt schon: solange der nicht sagt: Kondome sind erlaubt, interessiert mich der nicht ... lg

Posted by: Andreas at 20.04.05 00:25

Dann wird zumindest dieser Papst dir wohl mit ziemlicher Sicherheit egal bleiben. ;)
Dabei finde ich ja irgendwo, dass (soweit ich das mit meinen verhältnismäßig beschränkten theologischen Kenntnissen sagen darf) die Sache mit der Verhütung ja sogar noch dasjenige unter den "heißen Themen" wäre, das für die katholische Kirche selbst am wenigsten problematisch angegangen werden könnte. Das würde allerdings auch eine nahezu komplette Abänderung der katholischen Sexualvorstellungen mit sich bringen, da der katholische Begriff vom sexuellen Akt (der ein - wenn man so will - sehr idealistischer ist) abgeschwächt werden müsste.

Eine ganz andere Sache: Du hast nicht zufällig den "L'Intrus" von Claire Denis aufgezeichnet, der vorhin bei ARTE kam?

Posted by: Janis at 20.04.05 01:17

mir ging es dabei auch nicht so sehr um verhütung, sondern um aids-ausbreitung, z.b. in afrika. es ist ein skandal, dass die katholische kirche immer noch den schutz vor aids verbietet.
denis hab ich aufgezeichnet, willste haben?
lg

Posted by: Andreas at 20.04.05 11:51

Sicher. Aber AIDS-Prävention und Verhütung gehen in diesem Fall ja sowieso Hand in Hand.

Wegen "L'Intrus" habe ich dich schon angeschrieben.

Posted by: Janis at 20.04.05 13:55

"Wir sind Papst"- Schlagzeile der heutigen Bild... da fällt mir nichts mehr ein...

Posted by: JoAnn at 20.04.05 20:17

Ja, das dachte ich mir heute auch, dass dies dann eigentlich so die Grenze sein müsste, wenn man bei genau diesem Satz angekommen ist. Noch mehr an Dummheit kann einfach nicht drin sein.

Posted by: Janis at 20.04.05 23:42

Ist der Katholizismus durch "Bild" noch zu übertreffen? :-)

Posted by: Andreas at 21.04.05 02:12

Die englische The Sun setzte da doch wieder einen trauf, wenn jemand so alt wie der Ratzinger ist, dann war man auch in der Hitler-Jugend.

Aber eigentlich ist's mir so ziemlich scheissegal!

Posted by: Matthias at 21.04.05 21:29
Post a comment









Remember personal info?




Aus Gründen der Spam-Abwehr tragen Sie bitte den folgenden Zahlencode im Feld darunter noch einmal ein, bevor Sie Ihren Kommentar abschicken.